Seite 1 von 1

Tipps für mehr Gemütlichkeit

Verfasst: 31 Mai 2022 13:33
von PegelPaul
Hallöchen zusammen,
ich denke jetzt schon länger darüber nach, etwas an meiner Einrichtung zu ändern. Irgendwie fühle ich mich nicht mehr so wohl in meinem zuhause und brauche vielleicht einfach ein bisschen Veränderung. Zurzeit ist meine Wohnung sehr modern eingerichtet, also recht schlicht und steril. Es sieht zwar sehr schön aus, aber gemütlich zum Wohnen ist es eher weniger. Habt ihr ein paar Tipps, wie ich ein bisschen mehr Gemütlichkeit und Wärme in meinem Zuhause schaffen kann?
Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

Re: Tipps für mehr Gemütlichkeit

Verfasst: 31 Mai 2022 13:46
von grutschi
Hey Paul,

für den Anfang könntest du vielleicht ein paar Akzente setzen. Es sollten möglichst weiche Materialien sein und im besten fall sollten die Gegenstände nicht eckig oder kantig wirken. Ein gemütlicher Schaukelstuhl wäre hier ein Beispiel. Eine dimmbare Lampe und generell nicht allzu helle lichter können im Dunkeln eine angenehme Atmosphäre schaffen. Du könntest dir zum Beispiel eine Stehleuchte mit warmem Licht anschaffen. Im Allgemeinen ist holz immer eine gute Wahl, um einen Raum gemütlicher zu machen. Ein Holzboden zum Beispiel sorgt dafür, dass deine Füße nicht kalt werden und generell ist es so, dass ein Parkettboden für angenehme Wärme im Raum sorgt. Das ist besonders in den Wintermonaten ein großer Vorteil.

Auch Farben haben einen enormen Einfluss auf unser persönliches Wohlbefinden. Die Harmonie der Farben ist sehr wichtig, du solltest aber auch darauf achten, eher warme, statt kalte Farben zu wählen. Das wichtigste von allem sind jedoch Kissen. Egal, ob auf dem Bett, auf dem Sofa oder auf einem Sessel. Kissen sehen immer gut aus und haben eine angenehme und gemütliche Wirkung. Auch ein kleiner, weicher Teppich kann manchmal Wunder vollbringen. Ein weiterer Tipp von mir ist Unordnung. Nein, du musst jetzt nicht deine ganze Wohnung auf den Kopf stellen, aber sie sollte auf jeden Fall bewohnt aussehen. Hier reicht es schon, wenn Decken oder Zeitungen rumliegen.

LG