Haarseife gegen fettige Haare?!

Anni
Beiträge: 9
Registriert: 09 Jun 2021 12:38

Haarseife gegen fettige Haare?!

Beitrag von Anni »

Hallo zusammen,

ich habe in letzter Zeit immer mehr mit fettigen Haaren zu kämpfen. Jetzt habe ich gehört, man kann auch Haarseife gegen fettige Haare verwenden. Habt ihr das schon mal gemacht? Funktioniert das wirklich oder ist das so ein Gerücht, was sich hartnäckig hält? Es kommt mir so verkehrt vor, mir mit einem Stück Seife die Haare zu waschen... wer kann was dazu sagen?

Danke

Minza
Beiträge: 6
Registriert: 09 Jun 2021 13:12

Re: Haarseife gegen fettige Haare?!

Beitrag von Minza »

Hey Anni,

ich benutze bspw. nur noch Naturseifen, für die Haare nehme ich eine spezielle Shampooseife. Das ist vielleicht anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber da hat man sich nach zweimal waschen dran gewöhnt. Die Haarseife ist eine Naturseife und enthält weniger starke Fette (Glycerin oder Palmöl, usw.), das schont die Kopfhaut und die Haare fühlen sich nach dem Waschen weniger fettig an.
Man muss halt darauf achten, dass man sich qualitativ hochwertige Seife besorgt, deswegen sollte man immer die Inhaltsstoffe kontrollieren. Ich kaufe meine Naturseifen immer hier in der Seifenmanufaktur Lindgrow: https://www.lindgrow.de/viva-tilia/natu ... fe-kaufen/ die verwenden ausschließlich pflanzliche Öle und Fette, keine zusätzlichen Inhaltsstoffe, wie z.B.: Farbstoffe, Duftstoffe, Konservierungsstoffe, oder andere Füllstoffe. Dadurch pflegt die Haarseife die Haare besser, oder anders als ein "herkömmliches " Shampoo. Die Verpackungen von Lindgrow.de sind übrigens komplett plastikfrei, die Seifen sind super ergiebig und riechen echt toll. Für meinen Hund benutze ich auch eine Hunde-Pflege-Seife von Lindgrow. Eignet sich also auch perfekt für Hundehaar.

Mein Rat: einfach mal ausprobieren!

grutschi
Beiträge: 4
Registriert: 12 Apr 2022 15:05

Re: Haarseife gegen fettige Haare?!

Beitrag von grutschi »

Guten Morgen!
ich habe auch schon mitbekommen, dass „festes Shampoo“ jetzt wohl voll im Trend liegt. Erst dachte ich, dass es einfach nur normales Shampoo, aber halt in einer festen Form ist. Das ist natürlich sehr umweltfreundlich, da so ein Verpackungsmüll produziert wird. Jetzt habe ich mich aber mal ein bisschen genauer mit der ganzen Sache beschäftigt. Wie Minza schon gesagt hat, werden in diesen Seifen fast ausschließlich pflanzliche Öle und Fette. Einen sehr großen Unterschied habe ich beim Wechsel von normalem Shampoo zu dieser festen Seife nicht bemerkt, aber ich hatte auch nie wirklich Probleme mit fettigen Haaren oder ähnlichem. Meiner Meinung nach ist es einfach dieses gute Gefühl, was den Unterschied macht. Ich habe einfach ein gutes Gewissen, da ich weiß, dass ich meine Haare nicht durch Chemikalien oder Silikone schädige oder belaste. Die Handhabung der Seife war zu Beginn sehr ungewohnt, aber ich habe mir dann auch recht schnell eine Seifenhalterung Magnet zugelegt, die ich ganz leicht in der Dusche anbringen kann. So habe ich einen festen Platz für die Seife, wo sie nicht runterrutschen kann oder ständig nass wird. Diese Seifenhalterung bekommt man zum Beispiel hier: https://www.badeliebe.shop/collections/seifenhalter
LG

Antworten